Der Neue Mensch

Als Auftakt zum 100. Jubiläum der Russischen Revolution erscheint die DVD-Edition „Der Neue Mensch − Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland“. Sie zeigt die filmischen Utopien jener Aufbruchsjahre, die dem Bürgerkrieg folgten und den Neuen Menschen schaffen wollten,

Ermittler-Team mit Heike Makatsch und Regisseurin Katrin Gebbe, TATORT – FÜNF MINUTEN HIMMEL, AT

TATORT

Die MFG fördert als Pilotprojekt die ressourcenschonende Produktionsweise des TATORT-Specials FÜNF MINUTEN HIMMEL (AT), Tolle Idee! berät. Regisseurin Katrin Gebbe mit dem Ermittler-Team um
Hauptkommissarin Ellen Berlinger alias Heike Makatsch.

GRÜSSE AUS FUKUSHIMA von Doris Dörrie: Marie, Rosalie Thomass, hilft Satomi, Kaori Momoi, ihr zerstörtes Haus in der Sperrzone bewohnbar zu machen.

2. Münchner Hörfilmtage

vom 18. bis 20. März 2016 im Filmmuseum München

Foto: © Bothor/MAJESTIC - GRÜSSE AUS FUKUSHIMA von Doris Dörrie: Marie, Rosalie Thomass, hilft Satomi, Kaori Momoi,
ihr zerstörtes Haus in der Sperrzone bewohnbar zu machen.

Ausschnitt aus dem Plakat des NaturVision-Filmfestivals 2013, Foto: Chad Cocking

Green Filmmaking

Wir bieten Beratung, Entwicklung und Durchführung für nachhaltige Bewegtbild-Produktionen. Wir vermitteln Tipps und Tricks für eine grüne Herangehensweise.

Ausschnitt aus dem Plakat des NaturVision-Filmfestivals 2013, Foto: Chad Cocking

Make Films, Not War - Filmvortrag am Goethe-Institut Los Angeles

Make Films Not War – pazifistisches Kino

Vorträge, Filmprogramm und Workshop in München und Los Angeles, nach mehrjährigen Recherchen zur Geschichte des Antikriegsfilms und des Pazifismus. Dokugame in Entwicklung

Albert Einstein privat auf seinem Segelboot

Mensch Einstein

Die 90-minütige Dokumentation und das Buch zum Film beleuchten die vielen Facetten seiner Persönlichkeit.

Multimediaausstellung TWICE A STRANGER

Twice a Stranger

Europäisches Crossmedia-Projekt zu Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert mit Multimedia-
Ausstellung im Deutschen Historischen Museum, Berlin, und Website

Innovationsnetzwerk

CREW TECH – proud to be part of it

„Alles, was bisher im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit in der deutschen Filmbranche geschieht, beruht auf dem Engagement einzelner Institutionen und Personen“, konstatiert Oliver Zenglein, der als Geschäftführer der digitalen Branchenplattform Crew United die Initiative Crew Tech angestoßen hat. Seit Jahrzehnten werde Film unter denselben Bedingungen hergestellt, wobei der immerwährende hohe Kosten- und Zeitdruck sowie die Kleinteiligkeit der Branche Innovationen blockierten.

Dank der Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung arbeiten seit September 2018 Partner aus Forschung, Entwicklung und Produktion sowie Dienstleister und Nutzer gemeinsam daran, nachhaltige Technologien und Prozesse für die Medienbranche zu entwickeln und implementieren.

Katja Schwarz ist von Anfang an im Innovationsforum Crew Tech engagiert und begeistert von dem Co-Creations-Prozess, der in die Innovationskonferenz am 21. & 22. März 2019 in der Hochschule für Fernsehen und Film München mündete: „Seit über zehn Jahren gibt es tolle Ideen, Handlungsempfehlungen und Erfahrungen, wie sich großartige Programme ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig produzieren ließen. Trotzdem geschieht der notwendige Wandel dahingehend zu langsam. Deshalb unterstütze ich Crew Tech.

Wir arbeiten sowohl an Fortbildungen und technischen Entwicklungen als auch daran, dass die Gesetzgeber den Rahmen für nachhaltige Medienherstellung schaffen: Sie müssen Fairness und Klimaschutz als Standards festschreiben und gleichzeitig die Umsetzung fördern sowie Anreize zu Innovationen schaffen.“

Die Konferenz beeindruckte durch ihr Format mit Open-Space- und Design-Thinking-Elementen. Sie endete als Ausgangspunkt mit vier ausgearbeiteten Lösungsvorschlägen für mehr Nachhaltigkeit in der Filmbranche und neuen Mitgliedern im Netzwerk > mehr in cinearte

Wir von Tolle Idee! freuen uns, im Magazin ver.di | MENSCHEN MACHEN MEDIEN Nennung zu finden und in cinearte 451 als Teaser.

News

Film Festival TOLERANCE

Das Goethe-Institut lädt im September 2019 zum TOLERANCE - FILM FESTIVAL nach Abu Dhabi ein. Alexander Schwarz päsentiert mit einem Vortrag D.W. Griffith' INTOLERANCE.

editz academy

Im Oktober 2019 startet die editz academy. Sie bietet auch eine Ausbildung zum Green Consultant, wie er oder sie bei Fernsehsendern und Produktionsfirmen gefragt sind - mehr

Workshops für Voice-Over-Übersetzung von TV-Dokumentationen

Seit 2014 führen wir mit dem Sprachen- und Dolmetscher-Institut München Workshops für ÜbersetzerInnen und angehende AutorInnen durch. - mehr

Barents Ecology Film Festival 2019

Katja Schwarz in die Jury berufen – beffest.com

Filmreihe: Hollywood Goes to War

Die Münchner Volkshochschule bietet 2018 / 2019 eine Filmreihe mit Einführungsvortrag von Dr. Alexander Schwarz - mehr